Vom Quartiersrat zum ReuterForum

Der „Quartiersrat Reuterkiez“  besteht aus engagierteren Bürgerinnen und Bürgern des Reuterkiezes in Nord-Neukölln und vertritt die Interessen der Kiezbewohnerschaft. Er setzt sich seit 2003 dafür ein, dass der Reuterkiez nachhaltig sozial und lebenswert gestaltet wird.

Quartiersräte sind Gremien, die in den Berliner Quartieren des Programms „Soziale Stadt“ eingerichtet werden, um bürgerlicher Beteiligung in diesem Kontext einen legitimierten und anerkannten Rahmen zu geben.

Vor dem Hintergrund, dass die Förderung durch das Programm „Soziale Stadt“ im Reuterkiez 2016 ausläuft, arbeiten die Mitglieder des Quartiersrates und weitere Engagierte an der Konzeption dazu, wie zukünftig offen, unabhängig, selbstorganisiert und aktiv die Interessen der im Reuterkiez lebenden und arbeitenden Menschen vertreten werden können. Aktuell wird konkret  die Gründung eines ReuterForums diskutiert.

Information dazu finden Sie / findet Ihr in den Protokollen der durch das Büro UrbanPlus moderierten Workshops, weitere  Termine und Information zur Gestaltung einer Bürgervertretung im Quartier finden sich zukünftig in diesem Blog.  

Protokoll Quartiersrats-Workshop 1 „Ein neues Bürgerforum Reuterkiez – AnwohnerInnen vertreten ihre Interessen“

Hier finden Sie das detaillierte Protokoll des Quartiersrats-Workshops „Ein neues Bürgerforum Reuterkiez – AnwohnerInnen vertreten Ihre Interessen“

Tag/Zeit/Ort: Montag, 14.09.2015/19:00-21:45/elele Nachbarschaftszentrum, Hobrechtstr. 55

Thema:  Wie geht es weiter mit der bürgerschaftlichen Repräsentanz im Reuterkiez?

Beteiligte: Sarah Schaible (Quartiersrat (QR), Quartiersfonds 1 Beirat, lösenstattstreiten), Andreas Berg (QR), Andreas Haltermann (QR), Tom Küstner (Bündnis bezahlbare Mieten Neukölln), Christine Skowronska-Koch (Quartiersrat, elele Nachbarschaftszentrum), Ulrike Walther (QR, AG WUM, Bündnis bezahlbare Mieten Neukölln), Renate Neupert (QR, AG WUM), Bernd Wirths (QR), Dr. Christiane Droste (UrbanPlus), Thomas Knorr-Siedow (UrbanPlus), Christine Gohlke (UrbanPlus)

Tagesordnung: Entsprechend Einladung des QR (Anlage) sowie Informationen zum Stand der AG Kommunikation, eines Fundraising-Weiterbildungsangebots und der Jury für die Anlaufstelle.

Ergebnisse: Alle Ergebnisse finden Sie zusammengefasst in diesem pdf-Dokument zum Download: UrbanPlus_VAGR_Protokoll 1WS_QR_20151001

Protokoll Quartiersrats-Workshop 2 „Ein neues Bürgerforum Reuterkiez – AnwohnerInnen vertreten ihre Interessen“

Tag/Zeit/Ort:     Montag, 16.11.2015/19:00-21:30/elele Nachbarschaftszentrum, Hobrechtstr. 55

Thema: Wie geht es weiter mit der bürgerschaftlichen Repräsentanz im Reuterkiez?

Beteiligte: Andreas Haltermann (QR), Tom Küstner (Bündnis bezahlbare Mieten Neukölln), Christine Skowronska-Koch (Quartiersrat, elele Nachbarschaftszentrum), Ulrike Walther (QR, AG WUM, Bündnis bezahlbare Mieten Neukölln), Renate Neupert (QR, AG WUM), Ulrich Falke (QR, Anwohner), Claudia Schwarz (Runder Tisch Sprengelkiez), André Batz (Kommunikationsteam UrbanPlus), Ela Kagel (Kommunikationsteam UrbanPlus), Dr. Christiane Droste (UrbanPlus), Thomas Knorr-Siedow (UrbanPlus), Christine Gohlke (UrbanPlus)

Tagesordnung: Entsprechend Einladung des QR

Ergebnisse: Alle detaillierten Ergebnisse finden Sie in dem nachfolgenden pdf zum Download: UrbanPlus_VAGR_Protokoll 2WS_QR_20151204